.

Natur pur

Wann nehmen wir uns die Zeit, um den Zyklen und Energien der Natur zu folgen?

Nehmen wir uns wirklich die Zeit dem Wachstum einer Pflanze zuzuschauen? Wo stehen wir
selbst gerade in unserer eigenen Entwicklung?

Nehmen wir uns wirklich die Zeit unseren eigenen Zugang zur Seele zu finden und den
eigenen Seelenweg zu gehen?

Mitzuerleben, zu fühlen, zu spüren wann die Natur aufwacht im Frühling?
Wann die Natur ihr Farbkleid verändert?

Sind wir bereit uns zu verändern?

Ein Spaziergang in der Natur als spiritueller Weg?
Stille Zwiesprache mit sich selbst,in Demut
vor der Schöpfung, vor der Natur.
In Gehmediation oder nur in der Stille
der Dämmerung.

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
(Franz Kaffka)

Manchmal brauchen unsere eigenen Gefühle zu einem bestimmten Thema einen größeren Raum,
dann kann Bewegung dazu dienen die Thematik in Bewegung zu bringen.

Bitte sprechen Sie mich auf dieses Angebot an.

Eine der schönsten Meditationen für mich.